Lichtwissen

Effizienz

Wir setzen auf verlässliche Werte. Wir messen die Effizienz unserer Leuchten unter Normbedingungen.

Wir messen die Effizienz unserer Leuchten unter Normbedingungen. So erhalten Sie bei uns immer realistische Werte, die eine klare Aussage über die Wirtschaftlichkeit und den Verbrauch des Produkts zulassen. Und auf die Sie sich immer verlassen können. Unter diesen Bedingungen prüfen wir:

Messsituation unter Normbedingungen

Messung des Systemlichtstromes und der elektrischen Systemleistung der Leuchte im thermisch gesättigten Zustand (Betriebstemperatur der LED von z. B. 80 °C).

Messung bei einer vorgeschriebenen Umgebungstemperatur von
25 °C

Messung des Systemlichtstromes und der Lichtverteilungskurve inkl. aller optischen Komponenten (Reflektor, Linsen oder Filter).

Der Systemlichtstrom ist die Menge Licht, die von der Leuchte im Betrieb abgegeben wird.

Video über Messverfahren

Unterschiedliche Bemessungsgrundlagen führen zu Angaben, die nicht vergleichbar sind.

Treiberverluste nicht berücksichtigt.

 
3100 lm/25,5 W
121 lm/W

Vermeintliche Effizienzsteigerungen gegenüber der Messsituation unter Normbedingungen:

13,1 %

Treiber- und Reflektorverluste nicht berücksichtigt

3681 lm/25,5 W
144 lm/W

Vermeintliche Effizienzsteigerungen gegenüber der Messsituation unter Normbedingungen:

34,6 %

Treiber- und Reflektorverluste sowie Betriebstemperatur nicht berücksichtigt.

4094 lm/26,2 W
156 lm/W

Vermeintliche Effizienzsteigerungen gegenüber der Messsituation unter Normbedingungen:

45,8 %

Wie stellen Sie sicher, dass Sie die effizienteste Leuchte für Ihren Verkaufsraum auswählen? Als Maßstab für die Effizienzangabe einer LED-Leuchte gilt international die Norm IEC62722-2-1. Und an diese halten wir uns. Um die Effizienz einer Leuchte festzustellen, wird das Verhältnis des ausgestrahlten Lichts zu der Energieaufnahme gemessen. Je mehr Licht mit der eingespeisten Energie erzeugt wird, desto effizienter ist die Leuchte.

Unter diesen Bedingungen ermittelt unser hauseigenes Lichtlabor die Effizienz der Leuchten. Alle daraus resultierenden Messdaten sind vom VDE anerkannt. Nicht alle Leuchtenhersteller halten sich an eine normgerechte Angabe der Produktinformationen, daher gibt es auf dem Markt unterschiedliche Angaben zur Effizienz. 

Hinterfragen Sie vermeintlich zu hohe Effizienzunterschiede und achten Sie beim Kauf einer Leuchte darauf, dass Werte normgerecht sind.

Unser Beispiel zeigt, dass Leuchten nur dann Betriebs- und Energiekosten sparen, wenn die Prüfsituation nicht von den Realbedingungen abweicht.

Bei Coray CMT 830 MFL erhalten wir einen Effizienzwert von 107 lm/W. Zum Vergleich:

  • Messen wir, ohne dabei Treiberverluste zu berücksichtigen, erhalten wir 121 lm/W. Dies führt zu einer vermeintlichen Effizienzsteigerung von 13,1 Prozent.
  • Klammern wir neben den Treiberverlusten zusätzlich die Reflektorverluste aus, erzielen wir ein Plus von 34,6 Prozent.
  • Wenn wir diese Werte noch dazu mit einer kalten Betriebstemperatur kombinieren, erreichen wir einen Zuwachs von 45,8 Prozent im Vergleich zu unserem ermittelten Normwert.

Sie wünschen weitere Informationen?

Wir beraten Sie gerne!

EMAIL SCHREIBEN